Pflege der Produkte

Uns ist wichtig, dass unsere Produkte qualitativ hochwertig sind.
Damit sie das auch bleiben, hier ein paar nützliche Tipps:
Mit der Grillplatte verhält es sich wie mit einer geschmiedeten Bratpfanne, sie muss gepflegt werden, dann überlebt sie dich.

Gusseisernes oder Stahl-Kochzubehör muss vor dem ersten Bratvorgang eingebrannt werden, generell.

Einbrennen von Gusseisen/Stahl-Kochgeschirr kann nach Pflegefehlern auch bei Custom-Steel Produkten nötig werden.

In unbeschichtetem Stahl und Eisenplatten entsteht bereits bei den ersten Kochvorgängen eine natürliche Schutzschicht. Die so genannte Patina sorgt für ein besonders intensives Brataroma, erzeugt eine natürliche Antihaftwirkung und schützt das Unbeschichtete vor Rost.

Am besten wird die Grillplatte konsequent nur mit Küchenpapier ausgerieben oder mit klarem Wasser gereinigt. Spülmittel zerstört die natürliche Schutzschicht, die den geschmacklichen Reiz darstellt.

Um die Schutzschicht zu erneuern oder zu erhalten, sollte nach Gebrauch die Grillplatte von Custom-Steel mit einem leichten Speiseöl eingerieben werden. Dafür bietet sich meistens Rapsöl an.

Wenn dennoch mal etwas im Gusseisen angebrannt ist, können feste Speisereste mit Metallpfannenwendern aus der Platte leicht herausgekratzt werden, wenn sie noch in Betrieb ist. Andere Verunreinigungen kann man am besten mit einem Küchentuch aus dem noch warmen Kochgeschirr wischen.

Sollte es zu Rost kommen, verursacht durch Pflegefehler oder falsche Lagerung oder durch das Braten von sehr säurehaltigen Speisen, sollte der Rost vor dem nächsten Gebrauch entfernt werden. Rost lässt sich verhältnismäßig leicht entfernt, mit Stahlwolle gründlich abschrubben. Anschließend sollte das Produkt erneut eingefettet werden und eingebrannt werden. 

Beim Einbrennen wird das Öl erhitzt bis es leicht anfängt zu rauchen, dann solltet ihr überschüssiges Öl von der Platte reiben und die Platte auskühlen lassen.