Sicherheitshinweise für Feuerstellen

 

  • Bitte achte auf einen sicheren Stand der Feuertonne
  • Nutze ausschließlich geeignete Zünd- und Brennmittel zum Befeuern, geeignete Brennmittel sind z.B. Scheitholz aus den gängigen Baumarktketten oder bei Ihrem Brennholzhändler
  • Der Untergrund und die umlaufende Fläche (von mindestens 4 Meter Durchmesser)  muss frei von brennbaren Gegenständen sein
  • Unterlasse während des Brennvorgangs jeglichen Hautkontakt mit der Feuertonne, da dies zu schwersten Verbrennungen führen kann
  • Stelle sicher, dass Kinder keinen Zugang zum Produkt haben und lass deine Kinder während der Nutzung nicht unbeaufsichtigt
  • Die Feuertonnen eignen sich ausschließlich für die Verwendung im Freien
  • Betreibe die Feuertonne ausschließlich bei geeignetem Wetter und achte auf Winde, die einen erhöhten Funkenflug auslösen können
  • Halte immer geeignete Löschmittel in ausreichender Menge griffbereit
  • Die Feuertonne darf nicht zum Verbrennen von Abfällen genutzt werden
  • Lassen Sie während des Brennvorgangs die Feuertonne niemals unbeaufsichtigt
  • Das Entzünden des Feuers mit ungeeigneten Zündmitteln wie Benzin oder Spiritus ist nicht zulässig, da dies lebensgefährliche Verletzungen herbeiführen kann
  • Trotz unserer hohen Qualitätsstandards kann es vorkommen, dass bei Metallobjekten scharfe Kanten vorhanden sind, dies beeinträchtigt die Funktion der Objekte nicht
  • Der Rost an den Bauteilen kann Abrieb erzeugen und bleibende Verfärbungen an Ihrer Kleidung hinterlassen
  • Halten Sie immer ausreichend Abstand zu Wald, Flur, Feld und brennbaren Gegenständen ein
  • Am Ende des Brennvorgangs immer das Feuer mit Wasser ablöschen oder in einem feuerfesten Behältnis mindestens 3 Tage auskühlen lassen

  • Sollte auf einem Produkt für die Verwendung mit Lebensmitteln Rost entstanden sein muss dieser vor Verwendung entfernt werden